Fragen beim Autokauf – Tipps zum Neuwagenkauf

Fragen beim Autokauf – Tipps zum Neuwagenkauf

New Covid-19 lockdowns imperil European car sales recovery

Bevor Sie zum ersten Autohändler gehen, erstellen Sie am besten eine Liste der Fragen, die Sie beim Autokauf stellen müssen. Es hilft Ihnen, die Qualität und Effizienz des Fahrzeugs zu beurteilen und ein Auto objektiv mit einem anderen zu vergleichen. Wenn Sie wissen, wonach Sie fragen müssen, lassen Sie sich nicht von den überzeugenden Worten des Autoverkäufers überzeugen. Hier sind einige Fragen zu stellen.

Ist der Autokraftstoff effizient?

Machen Sie die Kraftstoffeffizienz zu Ihrer obersten Priorität bei den Fragen, die Sie beim Autokauf stellen müssen. Die Kraftstoffkosten werden nicht billiger. Jeden Tag steigt der Preis. Wenn Sie in Ihr neues Fahrzeug investieren, stellen Sie sicher, dass Sie das sparsamste Auto erhalten, das Ihren Anforderungen entspricht. Es spart Ihnen nicht nur Hunderte bis Tausende, sondern reduziert auch seinen Beitrag zur Umweltverschmutzung. Sie können auch einige Websites über den Kraftstoffverbrauch neu produzierter Fahrzeuge überprüfen, um die Daten zu überprüfen, die Sie von Ihrem Verkäufer erhalten haben.

Was ist in der Garantie enthalten?

Garantie ist immer ein Teil der verlockenden Angebote von Autohändlern für Käufer von brandneuen Fahrzeugen. Denken Sie daran, die Garantiedeckung in Ihre Fragen aufzunehmen, die Sie beim Kauf eines Autos stellen sollten. Die Deckung kann je nach Fahrzeug und Vereinbarung zwischen sechs Monaten und fünf Jahren oder mehr liegen. Es umfasst Service, Teile- und Straßenservice. In den meisten Fällen bietet Ihr Händler eine zusätzliche Garantie gegen eine minimale Gebühr an. Wenn Sie dies in Betracht ziehen, lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte und verstehen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wie viel kostet die Wartung des Fahrzeugs?

Die nächste Überlegung bei Ihren Fragen beim Autokauf sind die Wartungskosten. Denken Sie daran, dass der Kauf des Autos Ihre Ausgaben nicht beendet. Sie müssen einen Teil Ihres Budgets für regelmäßige Überprüfungen und Wartungsarbeiten einplanen. Sie sollten auch die Verfügbarkeit der Ersatzteile berücksichtigen, da Sie diese in den Jahren benötigen, in denen Sie das Fahrzeug besitzen.

Wie hoch sind die tatsächlichen Kosten?

Vergessen Sie nicht, beim Kauf eines Autos nach dem tatsächlichen Preis des Autos zu fragen. Fragen Sie Ihren Verkäufer nach einem Rabatt, verfügbaren Rabatten und ob er eine spezielle Finanzierung anbietet, die für den Kauf verfügbar ist. Wenn sie ein solches Angebot haben, überprüfen Sie unbedingt die Zinsen und die Laufzeit, um die Gesamtkosten für die Finanzierung des Fahrzeugs zu berechnen.

Was sind die Funktionen enthalten?

Das Merkmal des Autos ist ein weiterer Prädiktor für seinen Preis. Wenn Sie Ihre Fragen beim Autokauf zusammenfassen, sollten Sie sich über die möglichen Funktionen des Fahrzeugs informieren. Hat es ein Automatikgetriebe, elektrische Fensterheber und eine Klimaanlage? Gibt es andere Sicherheitsmerkmale wie Airbags, Stabilitätskontrolle und Bremsassistent? Hat es eine Servolenkung, eine Fernbedienung und ein Navigationssystem?

Wenn Sie wissen, was Sie den Verkäufer des Autohändlers fragen sollen, bitten Sie ihn, das Auto zu testen. Es ist sinnlos, alle Fragen zu sammeln, die beim Kauf eines Autos gestellt werden müssen, wenn Sie das Fahrzeug nicht testen können. Niemand sollte ein neues Auto ohne Probefahrt kaufen, da das Fahren des Autos selbst Ihnen bei der Beantwortung einiger Ihrer Fragen helfen kann.

www.bares4cars.de/