Auf dem Markt für ein Gebrauchtwagen? Dinge, die Sie wissen sollten

Auf dem Markt für ein Gebrauchtwagen? Dinge, die Sie wissen sollten

Auto Shows: Where New Cars are Born | Kelley Blue Book

Der Kauf eines Gebrauchtwagens muss nicht wie ein Schwein sein, wenn Sie ein sachkundiger Verbraucher werden. Autobahnen sind mit Händlern gesäumt. Woher kamen all diese Autos? Und wie bleiben sie im Geschäft?

Es gibt so viele, weil es ein hochprofitables Geschäft ist; In einem Gebrauchtwagen steckt normalerweise mehr Gewinn als in einem Neuwagen! Autos sind nicht nur auf Grundstücken zu finden; Händler “verstecken” sich manchmal hinter Kleinanzeigen, um als Privatverkäufer zu erscheinen. Suchen Sie nach wiederholten Telefonnummern, insbesondere bis 00. Händler verwenden auf diese Weise auch kostenlose Kleinanzeigen in Zeitungen und Gebrauchtwagen-Digests. Wisse auch, dass der Händler die Autos möglicherweise nie von tatsächlichen Besitzern gekauft hat. Viele werden auf Auktionen gekauft und dramatisch markiert. Einige Gebrauchtwagenhändler haben Beziehungen zu Neuwagenhändlern, die an sie verkaufen, weil sie keine überladenen Lagerbestände mit Fahrzeugen wünschen, die sich nicht bewegen. Das “gebrauchte” Inventar des Neuwagenhändlers bringt große Gewinne – mehr Gewinn als Neuwagen!

Beachten Sie, dass gewerbliche Verkäufer Autos häufig in Einfahrten von Hausbesitzern parken, die eine “Platzgebühr” erhalten. Sie schalten Kleinanzeigen in der Hoffnung, dass Sie bei Ihrer Ankunft die vorgefasste Vorstellung haben, dass der Verkäufer der Eigentümer ist. Solche Autos können sogar von Vertretern gefahren werden, die “zum Verkauf” -Schilder am Auto haben. Stellen Sie also beim Kauf bei einem Fremden relevante Fragen, um den tatsächlichen Eigentümer zu bestimmen. Erfahren Sie auch, welche Marke oder welches Modell die beste Leistungsbilanz aufweist und / oder möglicherweise billiger zu warten oder zu versichern ist. Diese Informationen finden Sie online, über verschiedene Verbraucherberichte oder Ihren Versicherer. Einige Autos kosten mehr, weil sie einen besseren Wert behalten als andere. Während dies beim Neukauf wichtig ist, ist es beim Kauf eines Gebrauchtwagens, den Sie für längere Zeit behalten möchten, unerheblich.

Erhalten Sie Antworten auf Fragen! Wie wurde das Auto genutzt? Untersuchen Sie den Innenraum auf ungewöhnliche Polsterabnutzung, insbesondere die Rücksitze. Sind die Pedale abgenutzt? Sind die Reifen gut? Steht das Wartungsprotokoll zur Einsicht zur Verfügung? Ist die Garantie übertragbar? Können Sie es zu einem zuverlässigen Mechaniker für eine Umfrage bringen? Wenn es in einer Garage oder Auffahrt geparkt ist, ist es mit der aktuellen Registrierung “straßenbereit”? Versuchen Sie auch festzustellen, ob der Verkäufer motiviert ist. Wenn das Auto schon lange auf dem Markt ist, können Sie wahrscheinlich ein besseres Angebot machen. Dies kann auch zutreffen, wenn der Eigentümer bereits ein anderes Auto gekauft hat. Seien wir ehrlich; Das beste Gebrauchtwagen ist eines, das zuvor jemandem gehört, den Sie kennen. Aber wenn Sie Ihre Hausaufgaben machen, die Kleinanzeigen durchsuchen, die Augen offen halten und die richtigen Fragen stellen, muss der Kauf eines Gebrauchtwagens keine lästige Pflicht sein!

Autoankauf Siegen